Wir heißen Sie herzlich willkommen

Türen der Pfarrkirchen im Seelsorgebereich Veytal
Türen der Pfarrkirchen im Seelsorgebereich Veytal
Aufgaben Fahrrad-Rallye.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB
Sommerprogramm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 110.8 KB

Ich werde Euch zu Menschenfischern machen! Mit diesem Bibelwort hat Pfarrer Markus Breuer vor 25 Jahren seinen priesterlichen Dienst begonnen. Am 23. Juni 1995 ist er im Kölner Dom durch Joachim Kardinal Meisner zum Priester geweiht worden.

Ich werde Euch zu Menschenfischern machen! Papst Benedikt sagte einmal: „Auch heute ist es der Kirche und den Nachfolgern der Apostel aufgetragen, ins hohe Meer der Geschichte hinauszufahren und die Netze auszuwerfen, um Menschen für das Evangelium, für Gott, für Christus, für das wahre Leben zu gewinnen.“ Pfarrer Markus Breuer hat in den  letzten 25 Jahren an den verschiedenen Stellen, wo er als Priester tätig war, diese Netze ausgeworfen und viele Menschen für das Evangelium, für Gott, für Christus, für das wahre Leben begeistert. Seit 2003 versieht er seinen priesterlichen Dienst hier bei uns, zunächst im Bereich Neffeltal, dann im Seelsorgebereich Zülpich und jetzt im Sendungsraum Zülpich-Veytal.

Ich werde Euch zu Menschenfischern machen! Er ist dabei ein wirklicher Seelsorger. Ihm liegt das Wohl der Gemeinden und der ihm anvertrauten Gläubigen am Herz. Besonders das persönliche Gespräch mit den Menschen ist ihm dabei wichtig. Er möchte bei den Menschen sein, deswegen ist er mit seinem Mercedes (sein ganzer Stolz) auch dahin unterwegs, wo er gebraucht und gerufen wird.

Ich werde Euch zu Menschenfischern machen! Das Seelsorgeteam hat in Pfarrer Markus Breuer einen guten Kollegen, einen wahren Mitbruder und einen wirklichen Freund. Er ist ein sehr harmonischer und geselliger Mensch! Diese Eigenschaften bringt er mit in das Seelsorgeteam und ist damit für uns eine wirkliche Bereicherung!

Ich werde Euch zu Menschenfischern machen! Gerne hätten wir mit ihm sein silbernes Priesterjubiläum groß gefeiert und gemeinsam mit ihm Gott, der ihn zum Menschenfischer berufen hat, Danke gesagt. Leider ist dies in der gegenwärtigen Zeit nicht so möglich, wie wir es geplant haben. Am Sonntag, dem 21. Juni 2020, haben wir mit Pfarrer Breuer in der Heiligen Messe in Zülpich sein Jubiläum gefeiert. Leider war eine anschließende Begegnung aufgrund der besonderen Situation nicht möglich.

Lieber Markus!

Herzlichen Dank für Deinen priesterlichen Dienst! Danke für Deinen seelsorglichen Einsatz! Danke für Deine Mitbrüderlichkeit! Danke, dass Du bei uns Menschenfischer bist!

Dein

Guido Zimmermann, Kreisdechant 

 

Gebetsmeinung des Papstes für  Juli  2020 

Wir beten dafür, dass  die Familien unserer Tage mit Liebe, Respekt und Rat begleitet werden. 

Neuerungen im Überblick

Gottesdienste und Termine

Pfarrnachrichten vom  

 

 

Stellenausschreibungen

Pädagogische Fachkräfte  für Inklusion (m/w/d)

 

 


Nächste Familienmesse:

Bis auf weiteres finden keine Familienmessen statt.

 

Nächste Jugendmessen:

Bis auf weiteres finden keine Jugendmessen statt.

 

Vermietungen

Derzeit sind keine Wohnungen im Seelsorgebereich Veytal zu vermieten.


Redaktionsschluss

für Ausgabe Nr.  18

vom  08. bis 23.08.2020

27.07.2020

brigitte.trump@kath-zuelpich-veytal.de 

 

Datenschutz-Information

Bekanntmachung kirchlicher Amtshandlungen

Nach den Ausführungsrichtlinien zur Anordnung über den kirchlichen Datenschutz – KDO – für den pfarramtlichen Bereich (AusfRL-KDO), veröffentlicht im Amtsblatt des Erzbistums Köln 2013, Nr. 134, II. Ziff. 4, S. 100, können kirchliche Amtshandlungen (z.B. Taufe, Erstkommunion, Firmung, Trauung, Weihen und Exequien) in Publikationsorganen der Kirche (z.B. Aushang, Pfarrnachrichten und Kirchenzeitung) mit Name und Datum der Amtshandlung veröffentlicht werden.

Eine Veröffentlichung im Internet (auf der Homepage, in Online-Ausgaben des Pfarrbriefs, Newsletter) ist nur mit Einwilligung der betroffenen Personen möglich. Besteht ein Sperrvermerk, ist eine Veröffentlichung immer unzulässig.

 

Bekanntmachung besonderer Ereignisse

Hinweis auf das Widerspruchsrecht

Nach den Ausführungsrichtlinien zur Anordnung über den kirchlichen Datenschutz – KDO – für den pfarramtlichen Bereich (AusfRL-KDO), veröffentlicht im Amtsblatt des Erzbistums Köln 2013, Nr. 134, II. Ziff. 5, S. 100,  können besondere Ereignisse (Alters- und Ehejubiläen, Geburten, Sterbefälle, Orden- und Priesterjubiläen) in kirchlichen Publikationsorganen (z.B. Aushang, Pfarrnachrichten und Kirchenzeitung) mit Name, Vorname und Datum veröffentlicht werden, wenn der Betroffene der Veröffentlichung nicht rechtzeitig schriftlich oder in sonstiger geeigneter Form bei der zuständigen Kirchengemeinde widersprochen hat.

Auf das dem Betroffenen zustehende Widerspruchsrecht ist einmal jährlich in den Pfarrnachrichten, im Aushang oder in sonstiger geeigneter Weise hinzuweisen.

Eine Veröffentlichung im Internet (auf der Homepage, in Online-Ausgaben des Pfarrbriefs, Newsletter) ist nur mit Einwilligung der betroffenen Personen möglich.

Besteht ein Sperrvermerk, ist eine Veröffentlichung immer unzulässig.

Bei Fragen zu Ihren personenbezogenen Daten, Anträgen auf Auskunft, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Einlegung von Widerspruch in Bezug auf Ihre persönlichen Daten wenden Sie sich bitte an die u.g. verantwortliche Stelle:

 

Verantwortlich:

Katholischer Kirchengemeindeverband Veytal

vertreten durch den Vorsitzenden, Kreisdechant Guido Zimmermann

Kontakt:   Pastoralbüro Zülpich

Mühlenberg 9a

53909 Zülpich

Tel. 02252 2322

Fax 02252 6911

E-Mail pastoralbuero@kath-zuelpich-veytal.de

 

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter der Email:

betrieblicher-datenschutz@erzbistum-koeln.de

Unser Pastoralbüro

Frau Mörsch-Hein 

email: jutta.moersch-hein@kath-zuelpich-veytal.de


Frau Josephs

email: kornelia.josephs@kath-zuelpich-veytal.de

 

Frau Röder

email: kerstin.roeder@kath-zuelpich-veytal.de


Montag bis Freitag 09.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag            17.00 - 19.00 Uhr

Kirchberg 14
53894 Mechernich-Kommern
Tel. 02443 6959
Fax. 02443 911926
eMail: pastoralbuero@kath-zuelpich-veytal.de

 

 

Wenn Sie in dringenden seelsorgerischen Notfällen 

(z.B. Krankensalbung) einen Priester benötigen, melden Sie sich bitte unter der Rufnummer 0171 4773129. Sollte der Seelsorger nicht sofort erreichbar sein, sprechen Sie bitte eine Nachricht auf den Anrufbeantworter.