Wir heißen Sie herzlich willkommen

Türen der Pfarrkirchen im Seelsorgebereich Veytal
Türen der Pfarrkirchen im Seelsorgebereich Veytal

Anmeldung zum Gottesdienst

Anmeldungen zu den Gottesdiensten sind hier online möglich.

 

5.000 € Soforthilfe für Flutopfer

 

Die Unwetterkatastrophe in unserem Sendungsraum macht uns tief betroffen. Das Ausmaß dieser Katastrophe ist noch nicht absehbar. Und jetzt ist schnelles Handeln gefragt. Wir möchten den Opfern zügig und unbürokratisch helfen. Deswegen haben wir uns in Zülpich vernetzt.

 

Eine Sofortspende von 5.000 € geht von unserem Caritaskonto an Zülpich hält zusammen.

 

Am Wochenende werden wir in allen Gottesdiensten Sonderkollekten zugunsten der Opfer halten.

 

Gerne können Sie auch auf unser Caritaskonto spenden. Die Bankverbindung lautet: Kreissparkasse Euskirchen, IBAN DE27 3825 0110 0001 6311 67. Gerne stellen wir hierüber eine Spendenquittung aus.

Wenn Sie Decken, Kleidung für alle Altersklassen und Dinge für den täglichen Bedarf spenden wollen, können Sie das gerne über den Verein Zusammen für Zülpich (Ansprechpartner ist Detlev Lausch, Tel.: 0177 3138661) tun.

Wenn Sie anders helfen möchten oder Hilfe suchen, können Sie sich gerne an unsere Engagementförderin Marianne Komp (Tel.: 0173 5773243) wenden. Sie versucht weitere Hilfen in Absprache mit der Stadtverwaltung und den anderen Helfern zu koordinieren.

 

In dringenden seelsorglichen Notfällen können Sie einen Seelsorger unter 0171 4773129 erreichen.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

 

 

Ihr
Seelsorgeteam des Sendungsraums Zülpich-Veytal

"Neu Anfangen"

Pastoralteam & Pfarrgemeinderäte der Seelsorgebereiche Veytal und Zülpich laden im August und September zu einem Impulstag der Ermutigung und Begegnung ein. 

 

Das Feuer neu entfachen: 

Manchmal ist der Ofen einfach aus. Wir stecken in einer „Energiekrise“. Die lange Zeit der Pandemie, die vielfältigen kirchlichen Krisen und Debatten … Da können Feuer, Lebendigkeit und Begeisterung, da kann die Beziehung zu Gott leicht auf der Strecke bleiben:  im persönliche Leben – im Glauben – im Engagement.

 

Unser Angebot: eine kleine Auszeit nehmen; die Gelegenheit nutzen, neu anzufangen. Mehr zu unserem „Schnupperangebot“, das Geschmack auf MEHR machen kann, finden Sie hier im Flyer

 

Anmeldung zu den Veranstaltungen sind hier möglich:
Fr, 27.08. 15.30 – 20.30 Uhr Kommern
Sa, 28.08. 09.30 – 14.30 Uhr Zülpich
Sa, 28.08. 15.30 – 20.30 Uhr Zülpich
So, 29.08. 10.45 – 15.45 Uhr Kommern
Fr, 17.09. 15.30 – 20.30 Uhr Zülpich
Sa, 18.09. 09.30 – 14.30 Uhr Kommern
Sa, 18.09. 15.30 – 20.30 Uhr Kommern
So, 19.09. 10.45 – 15.45 Uhr Zülpich

 
Zülpich: Pfarrzentrum Zülpich, Mühlenberg 12
Kommern: Pfarrheim Kommern, Kirchberg 14

Liebe Besucher unserer Webseite, 

sicherlich sind Ihnen in den vergangenen Tagen die Banner an und um unsere Kirchen und Kapellen aufgefallen.

Damit beteiligt sich der Pfarrgemeinderat an der Initiative „Veränderung. Gemeinsam. Jetzt!“ unter dem Hashtag #MeineKircheIstMirNichtEgal des Seelsorgebereiches Höhenberg-Vingst. Mit unserer Beteiligung an der Aktion wollen wir alle Mitchrist*innen in unserem Seelsorgebereich Veytal aufrufen, gemeinsam und auf Augenhöhe an der Zukunft unserer Kirche mitzuarbeiten.

 

Nähere Information dazu finden Sie im Brief des PGR Höhenberg-Vingst zur Initiative, den Sie hier herunterladen können. Eine Postkarte zu dieser Aktion erhalten Sie bei den Mitgliedern des Pfarrgemeinderates.

Liebe Gemeinde!

 

Wir, die Seelsorger, wünschen Ihnen einen erholsamen Urlaub und eine gute Ferienzeit!

 

Gönnen Sie sich eine Auszeit; vom Homeoffice, von Fakenews, von vielen Dingen, die Sie beschäftigt und nicht losgelassen haben. Erholen Sie sich vom  stressigen Planen, nervigen Zeitgenossen und all den Dingen, die Sie belasten. Nehmen Sie sich Zeit für diejenigen, die Sie lieben, für Dinge, die Sie aus Zeitmangel zur Seite geschoben haben. Genießen Sie die vielen kleinen Freiheiten, Ereignisse am Rande Ihres Alltags, die kleinen oft schnell übersehenen Glücksmomente des Lebens. Erlauben Sie sich vielleicht paar Dinge, die sonst nicht möglich sind im Laufe des normalen Tagesablaufs.

Wir wünschen Ihnen eine Ferienzeit, die nicht ist wie die üblichen Ferien und Urlaube; eine Zeit, die uns Erholung bringt, von uns selbst, unserem Streben nach Perfektion, unserem Hunger nach immer neuem und größeren, nach dem Verlangen alles und jedes zu wissen und zu beherrschen.

Eine Zeit, die wir im Überfluss haben für unsere Familie, für Oma und Opa, für ein gemeinsames opulentes Frühstück, eine Zeit, uns lange Abende zu gönnen, um Geschichten zu erzählen, im Mondschein spazieren zu gehen. Eine Zeit, um Freundschaften zu pflegen ohne sie zu strapazieren, unseren eigenen Atem wahrzunehmen ohne dabei einzuschlafen, sich ungeschminkt im Spiegel zu betrachten und sich dennoch attraktiv zu finden.

Wir wünschen Ihnen im Urlaub die Satisfaktion zu haben, den Ameisen bei ihrer Arbeit  zuschauen zu dürfen, das Glücksgefühl, von einer frischen Brise umgarnt zu werden, von der Sonne beschienen im bestem Licht zu stehen.

Vor allem wünschen wir Ihnen aber in diesen Ferien Gott zu begegnen:

In dem mit einer fremden Sprache gesegnetem Ausländer, denn wir verstehen mit dem Herzen, so wie wir Gott verstehen.

In dem armen Bettler, der uns mit dem beschenkt, was er hat, seiner Bitte und seinem mildem Lächeln, so wie uns Gott begegnet mit seinem Segen.

In der leeren Kirche oder an einem Ort der absoluten Stille und Einöde, wo wir Gottes Stimme hören in dem absolutem Nichts.

 

Ihr Pfarrvikar Peter Wycislok

 

 

Pfarrgemeinderatswahl am 06./07. November 2021

 

 Jetzt doch nicht! Jetzt erst recht!

 

Für die PGR Wahl im November suchen wir dich!

 

Die Kirche in unserem Bistum durchlebt gerade schwierige Zeiten. Viele wenden sich ab, weil sie nicht verstehen, warum die Verantwortlichen handeln wie sie gerade handeln. Das Feiern der Liturgie, die gemeinsamen Gottesdienste und Veranstaltungen sind geprägt von uns selbst und vom Mitmachen. Deswegen brauchen wir Menschen, denen ihre Kirche nicht egal ist, die trotz der Umstände weiter mitmachen. Gemeinsam an der Veränderung arbeiten. 

 

Bei Interesse an der Arbeit im PGR wenden Sie sich gern an das Pfarrbüro für den Seelsorgebereich Veytal in Kommern unter: Telefon 02443 6959

 

Bei Fragen steht auch der Wahlausschuss gern zur Verfügung:

 

Gabriele Keus, Obergartzem                  gb.keus@t-online.de
Ruth Jenniches, Antweiler                      ruth.jenniches@gmx.de
Kerstin Röder, Kommern                        kerstin.roeder@kath-                                                                         zuelpich-veytal.de
Alexandra Miehseler, Kommern             02443 911623
Alexander Tambour, Satzvey                 0177 6263640

 

Pfr. Peter Wycislok                                  peter.wycislok@erzbistum-koeln.de oder

                                                              02252 9450987

Gebetsmeinung des Papstes für  Juli  2021

 

Beten wir  dafür, dass wir in sozialen, ökumenischen und politischen Konfliktsituationen, mutig und leidenschaftlich am Aufbau von Dialog und Freundschaft mitwirken.

 

 

Beichtgelegenheit

samstags 16.00 Uhr in  St. Peter Zülpich

samstags 15.30 Uhr in  St. Severinus

Kommern

 

 

Zentrales Pastoralbüro und Pfarrbüros

 

Unser zentrales Pastoralbüro und unsere Pfarrbüros sind weiterhin für den Besucherverkehr geschlossen. Aber auch wenn Sie uns nicht persönlich aufsuchen können, sind wir doch für Sie da. Sie erreichen uns vorzugsweise per Mail (pastoralbuero@kath-zuelpich-veytal.de) oder auch telefonisch:

 

Zentrales Pastoralbüro Zülpich    ( 02252 2322

Montag – Donnerstag 9:00 – 16:00 Uhr

Freitag 9:00 – 12:00 Uhr

Pfarrbüro Kommern (  02443 6959

Montag – Freitag 9:00 – 12:00 Uhr

 

Nutzen Sie gerne auch die Briefkästen an allen Büros für Ihre schriftlichen Anliegen oder den Einwurf von Unterlagen, diese werden regelmäßig geleert.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis, bleiben Sie gesund!

 

 

Neuerungen im Überblick

Gottesdienste und Termine

Pfarrnachrichten vom  

03.07. - 15.08.2021

 

 

Stellenausschreibungen

 

 Pädagogische Fachkräfte für     Inklusion


Nächste Familienmesse:

Bis auf weiteres finden keine Familienmessen statt.

 

Nächste Jugendmessen:

Bis auf weiteres finden keine Jugendmessen statt.

 

Vermietungen

Derzeit sind keine Wohnungen im Seelsorgebereich Veytal zu vermieten.


Redaktionsschluss

für Ausgabe Nr. 17

vom  

14.08. - 29.08.2021

02.08.2021

brigitte.trump@kath-zuelpich-veytal.de 

 

Datenschutz-Information

Bekanntmachung kirchlicher Amtshandlungen

Nach den Ausführungsrichtlinien zur Anordnung über den kirchlichen Datenschutz – KDO – für den pfarramtlichen Bereich (AusfRL-KDO), veröffentlicht im Amtsblatt des Erzbistums Köln 2013, Nr. 134, II. Ziff. 4, S. 100, können kirchliche Amtshandlungen (z.B. Taufe, Erstkommunion, Firmung, Trauung, Weihen und Exequien) in Publikationsorganen der Kirche (z.B. Aushang, Pfarrnachrichten und Kirchenzeitung) mit Name und Datum der Amtshandlung veröffentlicht werden.

Eine Veröffentlichung im Internet (auf der Homepage, in Online-Ausgaben des Pfarrbriefs, Newsletter) ist nur mit Einwilligung der betroffenen Personen möglich. Besteht ein Sperrvermerk, ist eine Veröffentlichung immer unzulässig.

 

Bekanntmachung besonderer Ereignisse

Hinweis auf das Widerspruchsrecht

Nach den Ausführungsrichtlinien zur Anordnung über den kirchlichen Datenschutz – KDO – für den pfarramtlichen Bereich (AusfRL-KDO), veröffentlicht im Amtsblatt des Erzbistums Köln 2013, Nr. 134, II. Ziff. 5, S. 100,  können besondere Ereignisse (Alters- und Ehejubiläen, Geburten, Sterbefälle, Orden- und Priesterjubiläen) in kirchlichen Publikationsorganen (z.B. Aushang, Pfarrnachrichten und Kirchenzeitung) mit Name, Vorname und Datum veröffentlicht werden, wenn der Betroffene der Veröffentlichung nicht rechtzeitig schriftlich oder in sonstiger geeigneter Form bei der zuständigen Kirchengemeinde widersprochen hat.

Auf das dem Betroffenen zustehende Widerspruchsrecht ist einmal jährlich in den Pfarrnachrichten, im Aushang oder in sonstiger geeigneter Weise hinzuweisen.

Eine Veröffentlichung im Internet (auf der Homepage, in Online-Ausgaben des Pfarrbriefs, Newsletter) ist nur mit Einwilligung der betroffenen Personen möglich.

Besteht ein Sperrvermerk, ist eine Veröffentlichung immer unzulässig.

Bei Fragen zu Ihren personenbezogenen Daten, Anträgen auf Auskunft, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Einlegung von Widerspruch in Bezug auf Ihre persönlichen Daten wenden Sie sich bitte an die u.g. verantwortliche Stelle:

 

Verantwortlich:

Katholischer Kirchengemeindeverband Veytal

vertreten durch den Vorsitzenden, Kreisdechant Guido Zimmermann

Kontakt:   Pastoralbüro Zülpich

Mühlenberg 9a

53909 Zülpich

Tel. 02252 2322

Fax 02252 6911

E-Mail pastoralbuero@kath-zuelpich-veytal.de

 

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter der Email:

betrieblicher-datenschutz@erzbistum-koeln.de

Unser Pastoralbüro

 

Das Pfarrbüro ist bis auf weiteres nur telefonisch in der Zeit von Mo. - Fr. 9.00 h - 12.00 h zu erreichen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Montag bis Freitag 09.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag            17.00 - 19.00 Uhr

Kirchberg 14
53894 Mechernich-Kommern
Tel. 02443 6959
Fax. 02443 911926
eMail: pastoralbuero@kath-zuelpich-veytal.de

 

 

Wenn Sie in dringenden seelsorgerischen Notfällen 

(z.B. Krankensalbung) einen Priester benötigen, melden Sie sich bitte unter der Rufnummer 0171 4773129. Sollte der Seelsorger nicht sofort erreichbar sein, sprechen Sie bitte eine Nachricht auf den Anrufbeantworter. 

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.