Wir heißen Sie herzlich willkommen

Türen der Pfarrkirchen im Seelsorgebereich Veytal
Türen der Pfarrkirchen im Seelsorgebereich Veytal

St. Severinus, Kommern

Mittelpunkt von Kommern ist die wunderschöne im gotischen Stil gebaute Pfarrkirche St. Severinus. Das älteste und wertvollste Werkstück in der Kirche ist der Taufstein. Er befindet sich heute auf der rechten Seite des Kirchenschiffs vorne. Er ist aus Blaustein gearbeitet und eines der Wahrzeichen der Kirche.

In Kommern findet in allen Altersstufen ein aktives Gemeindeleben statt.

Die Kleinsten werden im Katholischen Familienzentrum am Münsterweg betreut. Die vierzügige Einrichtung kümmert sich mit viel Herz und Leidenschaft um die Kinder von unter drei Jahren bis zum Schulbeginn. Darüber hinaus hält das Familienzentrum zahlreiche Angebote -  wie themenbezogene Elternabende, Kurse oder Krabbelgruppen vor.

Eine ganze Schar von Messdienerinnen und Messdienern finden wir in Kommern. Neben dem Dienst am Altar treffen sich die Kinder einmal im Monat zum Messdienertreff. Die Messdiener-Nacht ist ein jährliches Highlight.

Die Kath. Öffentliche Bücherei (KÖB) Kommern ist für viele Familien nach der Messe ein Muss. Über 3.500 Medien (Bücher und DVDs) stehen zur kostenlosen Ausleihe bereit.

Frauen sind in der kfd gerne gemeinsam unterwegs; sei es zum Weltgebetstag oder zur Fußwallfahrt nach Eicks oder Heimbach. Die alljährliche mehrtägige Bildungsfahrt geht in diesem Jahr ins Elsass.

Die Schützenbruderschaft St. Sebastianus darf natürlich auch nicht unerwähnt bleiben. Sie feiert ihr Patrozinium jedes Jahr im Januar sowie im August ein großes Schützenfest.

Die St. Mathias Bruderschaft pilgert jedes Jahr im Mai zu Fuß zum Grab des Hl. Apostels Mathias nach Trier. Rund 40 Frauen und Männer von Mitte 30 bis nahezu 80 Jahren machen sich in 4 Tagen auf den Weg.

Sangestüchtige Frauen und Männer treffen sich im Kirchenchor oder im Gospelchor.

Einmal im Monat findet ein Seniorenfrühstück im Pfarrheim statt.

Um die Ausrichtung und Organisation kirchlicher Angebote kümmert sich der Ortsausschuss des PGR: die Osteragape, Fronleichnam, ein Suppensonntag in der Fastenzeit oder das Adventcafé für unsere Senioren; viel ehrenamtliche Arbeit, aber auch viel Freude, wenn die Angebote angenommen werden und gut besucht sind.

Wer sich angesprochen fühlt und Kontaktdaten benötigt, wendet sich gerne ans Pfarrbüro.

 

Alexandra Miehseler

 

 

 

 

Gebetsmeinung des Papstes für  Februar 2019

Opfer von Ausbeutung Dass alle, die dem Menschenhandel, der Zwangsprostitution und der Gewalt zum Opfer gefallen sind, mit offenen Armen in unserer Gesellschaft aufgenommen werden.

 

 

 

 

Sehr geehrte Pfarreimitglieder,

 

bitte beachten Sie folgende Information zum Thema Datenschutz:

 

Bekanntmachung besonderer Ereignisse

 

Besondere Ereignisse wie Geburten, Sterbefälle, Alters- oder Ehejubiläen, Orderns- und Priesterjubiläen dürfen in kirchlichen Publikationsorganen, z.B. im Aushang oder in den Pfarrnachrichten, veröffentlicht werden, wenn der Betroffene der Veröffentlichung nicht rechtzeitig schriftlich bei der betroffenen Kirchengemeinde widersprochen hat.

 

Eine Veröffentlichung im Internet, z.B. auf der homepage, Facebook, o.ä. ist nur mit Einwilligung der betroffenen Person zulässig.

 

Bei weiteren Fragen dazu wenden Sie sich bitte an das zentrale Pfarrbüro unter der Tel. Nr. 02252 – 2322.

 

 

Neuerungen im Überblick

Gottesdienste und Termine

Pfarrnachrichten vom  

09.02. - 24.02.2019

 

Stellenausschreibungen

Pädagogische Fachkräfte (m/w)


Nächste Familienmesse:

 

 

 

Vermietungen

Derzeit sind keine Wohnungen im Seelsorgebereich Veytal zu vermieten.


Datenschutz-Information

Bekanntmachung kirchlicher Amtshandlungen

Nach den Ausführungsrichtlinien zur Anordnung über den kirchlichen Datenschutz – KDO – für den pfarramtlichen Bereich (AusfRL-KDO), veröffentlicht im Amtsblatt des Erzbistums Köln 2013, Nr. 134, II. Ziff. 4, S. 100, können kirchliche Amtshandlungen (z.B. Taufe, Erstkommunion, Firmung, Trauung, Weihen und Exequien) in Publikationsorganen der Kirche (z.B. Aushang, Pfarrnachrichten und Kirchenzeitung) mit Name und Datum der Amtshandlung veröffentlicht werden.

Eine Veröffentlichung im Internet (auf der Homepage, in Online-Ausgaben des Pfarrbriefs, Newsletter) ist nur mit Einwilligung der betroffenen Personen möglich. Besteht ein Sperrvermerk, ist eine Veröffentlichung immer unzulässig.

 

Bekanntmachung besonderer Ereignisse

Hinweis auf das Widerspruchsrecht

Nach den Ausführungsrichtlinien zur Anordnung über den kirchlichen Datenschutz – KDO – für den pfarramtlichen Bereich (AusfRL-KDO), veröffentlicht im Amtsblatt des Erzbistums Köln 2013, Nr. 134, II. Ziff. 5, S. 100,  können besondere Ereignisse (Alters- und Ehejubiläen, Geburten, Sterbefälle, Orden- und Priesterjubiläen) in kirchlichen Publikationsorganen (z.B. Aushang, Pfarrnachrichten und Kirchenzeitung) mit Name, Vorname und Datum veröffentlicht werden, wenn der Betroffene der Veröffentlichung nicht rechtzeitig schriftlich oder in sonstiger geeigneter Form bei der zuständigen Kirchengemeinde widersprochen hat.

Auf das dem Betroffenen zustehende Widerspruchsrecht ist einmal jährlich in den Pfarrnachrichten, im Aushang oder in sonstiger geeigneter Weise hinzuweisen.

Eine Veröffentlichung im Internet (auf der Homepage, in Online-Ausgaben des Pfarrbriefs, Newsletter) ist nur mit Einwilligung der betroffenen Personen möglich.

Besteht ein Sperrvermerk, ist eine Veröffentlichung immer unzulässig.

Bei Fragen zu Ihren personenbezogenen Daten, Anträgen auf Auskunft, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Einlegung von Widerspruch in Bezug auf Ihre persönlichen Daten wenden Sie sich bitte an die u.g. verantwortliche Stelle:

 

Verantwortlich:

Katholischer Kirchengemeindeverband Veytal

vertreten durch den Vorsitzenden, Kreisdechant Guido Zimmermann

Kontakt:   Pastoralbüro Zülpich

Mühlenberg 9a

53909 Zülpich

Tel. 02252 2322

Fax 02252 6911

E-Mail info@st-peter-zuelpich.de

 

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter der Email:

betrieblicher-datenschutz@erzbistum-koeln.de

Unser Pastoralbüro

Frau Mörsch-Hein 
Frau Josephs

Frau Röder


Montag bis Freitag 09.00 - 11.00 Uhr

Donnerstag            17.00 - 19.00 Uhr

Kirchberg 14
53894 Mechernich-Kommern
Tel. 02443 6959
Fax. 02443 911926
eMail: pfarramt-kommern@t-online.de

 

 

Wenn Sie in dringenden seelsorgerischen Notfällen 

(z.B. Krankensalbung) einen Priester benötigen, melden Sie sich bitte unter der Rufnummer 0171 4773129. Sollte der Seelsorger nicht sofort erreichbar sein, sprechen Sie bitte eine Nachricht auf den Anrufbeantworter.