Wir heißen Sie herzlich willkommen

Türen der Pfarrkirchen im Seelsorgebereich Veytal
Türen der Pfarrkirchen im Seelsorgebereich Veytal

Anmeldung zum Gottesdienst

Anmeldungen zu den Gottesdiensten sind hier online möglich.

 

Liebe Besucher unserer Webseite, 

sicherlich sind Ihnen in den vergangenen Tagen die Banner an und um unsere Kirchen und Kapellen aufgefallen.

Damit beteiligt sich der Pfarrgemeinderat an der Initiative „Veränderung. Gemeinsam. Jetzt!“ unter dem Hashtag #MeineKircheIstMirNichtEgal des Seelsorgebereiches Höhenberg-Vingst. Mit unserer Beteiligung an der Aktion wollen wir alle Mitchrist*innen in unserem Seelsorgebereich Veytal aufrufen, gemeinsam und auf Augenhöhe an der Zukunft unserer Kirche mitzuarbeiten.

 

Nähere Information dazu finden Sie im Brief des PGR Höhenberg-Vingst zur Initiative, den Sie hier herunterladen können. Eine Postkarte zu dieser Aktion erhalten Sie bei den Mitgliedern des Pfarrgemeinderates.

Die St. Donatus Schützenbruderschaft Füssenich 1910 e. V. wurde im Jahr 1910 gegründet und besteht in diesem Jahr somit 111 Jahre. 

Der Hl. Donatus wurde mit 17 Jahren Soldat und als Heerführer der 12. Legion wurde er um 166 in den Markomanneneinfällen an der Donau eingesetzt. In hoffnungsloser Umzingelung und dem Verdursten nahe beteten Donatus und andere christliche Soldaten der Legion um Regen. Ein schweres Gewitter zog auf und reichlicher Regen erfrischte Mensch und Tier. Aber die Blitze zerstörten das Lager der Markomannen. Durch das Wunder beeindruckt gelobte Donatus Gott Ehelosigkeit. Der Kaiser Marc Aurel machte ihn zum Oberst der Leibwache. Als Donatus aber die Ehe mit Alexandra, der Enkelin des Kaisers, ablehnte, bedeutete dies sein Todesurteil, „weil er die Götter verachte“. Flaminia, die Mutter des Märtyrers, bestattete ihn in der Katakombe der Hl. Agnes in Rom.

 Im Jahr 1646 wurden die Reliquien des Hl. Donatus auf Geheiß von Papst Innozenz X der Jesuitenkirche in Münstereifel geschenkt. Am 30. Juni 1652 sollten die Reliquien von Euskirchen nach Münstereifel überführt werden. Der Jesuitenpater Heerde las am Morgen die hl. Messe in der Martinskirche zu Euskirchen. Beim Schlusssegen schlug der Blitz ein. Der Altar und der Pater standen in Flammen. Der Pater rief die Hilfe des Hl. Donatus an. Seine Schmerzen ließen nach, und der Pater konnte den Reliquien, die bereits auf dem Weg nach Münstereifel waren, nachreisen. Dieses Wunder leitete die große Verehrung des Hl. Donatus ein. Als Gedenk- und Verehrungstag gilt seither der 30. Juni. 

Gemäß unserem Leitspruch „Für Glaube, Sitte, und Heimat“ sind wir Schützen der Kirchengemeinde Füssenich sehr verbunden. Der Hl. Alderikus wird in Füssenich ganz besonders verehrt. Seine Gebeine sind seit 1642 in der Pfarrkirche Füssenich beigesetzt. Während der Gedenkwoche um den 6. Februar stellen wir als Schützen während der feierlichen Gottesdienste am Sarg eine Ehrenwache. Auch nehmen wir an der Lichterprozession von der Alderikuskapelle zur Pfarrkirche teil. An Fronleichnam begleiten wir Schützen die Prozession und tragen den „Himmel“, unter dem der Prie-ster die Monstranz trägt. 

Coronabedingt mussten leider unser Schützen- und Sommerfest 2020 ausfallen. Auch das Schützenfest 2021 fiel der Pandemie  zum Opfer. Wir hoffen nun, dass unser Sommerfest am Wochenende 24./25. Juli 2021 wieder stattfinden kann.

 

Wir wünschen ihnen allen, dass Sie gesund durch die Pandemie kommen und würden uns sehr freuen, wenn wir sie bald wieder bei unseren Festen begrüßen dürfen.

 

Franz-Josef Harperscheidt (Brudermeister)

 

 

Gebetsmeinung des Papstes für  Juni  2021

 

Beten wir für  die jungen Menschen, die sich mit Unterstützung einer christlichen Gemeinschaft auf die Ehe vorbereiten. Sie mögen wachsen in Liebe durch Großherzigkeit, Treue und Geduld.

 

 

                                                   BibelZeit -  Bibelgespräch online

In Pandemie-Zeiten tauschen wir uns über einen biblischen Text im Online-Format aus. Etwa eine Stunde lang, und zwar am letzten Mittwoch im Monat, jeweils um 19.30 Uhr.

                                                                  30. Juni 2021

                                                                  25. August 2021

Melden Sie sich bitte per Mail an! Sie bekommen einen Link zugesandt, um online teilzunehmen.

Es freuen sich auf Sie:

sven.otto@erzbistum-koeln.de und michael.haupt@erzbistum-koeln.de.

 

 

Beichtgelegenheit

samstags 16.00 Uhr in  St. Peter Zülpich

samstags 15.30 Uhr in  St. Severinus

Kommern

 

 

Zentrales Pastoralbüro und Pfarrbüros

 

Unser zentrales Pastoralbüro und unsere Pfarrbüros sind weiterhin für den Besucherverkehr geschlossen. Aber auch wenn Sie uns nicht persönlich aufsuchen können, sind wir doch für Sie da. Sie erreichen uns vorzugsweise per Mail (pastoralbuero@kath-zuelpich-veytal.de) oder auch telefonisch:

 

Zentrales Pastoralbüro Zülpich    ( 02252 2322

Montag – Donnerstag 9:00 – 16:00 Uhr

Freitag 9:00 – 12:00 Uhr

Pfarrbüro Kommern (  02443 6959

Montag – Freitag 9:00 – 12:00 Uhr

 

Nutzen Sie gerne auch die Briefkästen an allen Büros für Ihre schriftlichen Anliegen oder den Einwurf von Unterlagen, diese werden regelmäßig geleert.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis, bleiben Sie gesund!

 

 

Neuerungen im Überblick

Gottesdienste und Termine

Pfarrnachrichten vom  

19.06. - 04.07.2021

 

 

Stellenausschreibungen

 

 Pädagogische Fachkräfte für     Inklusion


Nächste Familienmesse:

Bis auf weiteres finden keine Familienmessen statt.

 

Nächste Jugendmessen:

Bis auf weiteres finden keine Jugendmessen statt.

 

Vermietungen

Derzeit sind keine Wohnungen im Seelsorgebereich Veytal zu vermieten.


Redaktionsschluss

für Ausgabe Nr. 14/15/16

vom  

21.06.2021

brigitte.trump@kath-zuelpich-veytal.de 

 

Datenschutz-Information

Bekanntmachung kirchlicher Amtshandlungen

Nach den Ausführungsrichtlinien zur Anordnung über den kirchlichen Datenschutz – KDO – für den pfarramtlichen Bereich (AusfRL-KDO), veröffentlicht im Amtsblatt des Erzbistums Köln 2013, Nr. 134, II. Ziff. 4, S. 100, können kirchliche Amtshandlungen (z.B. Taufe, Erstkommunion, Firmung, Trauung, Weihen und Exequien) in Publikationsorganen der Kirche (z.B. Aushang, Pfarrnachrichten und Kirchenzeitung) mit Name und Datum der Amtshandlung veröffentlicht werden.

Eine Veröffentlichung im Internet (auf der Homepage, in Online-Ausgaben des Pfarrbriefs, Newsletter) ist nur mit Einwilligung der betroffenen Personen möglich. Besteht ein Sperrvermerk, ist eine Veröffentlichung immer unzulässig.

 

Bekanntmachung besonderer Ereignisse

Hinweis auf das Widerspruchsrecht

Nach den Ausführungsrichtlinien zur Anordnung über den kirchlichen Datenschutz – KDO – für den pfarramtlichen Bereich (AusfRL-KDO), veröffentlicht im Amtsblatt des Erzbistums Köln 2013, Nr. 134, II. Ziff. 5, S. 100,  können besondere Ereignisse (Alters- und Ehejubiläen, Geburten, Sterbefälle, Orden- und Priesterjubiläen) in kirchlichen Publikationsorganen (z.B. Aushang, Pfarrnachrichten und Kirchenzeitung) mit Name, Vorname und Datum veröffentlicht werden, wenn der Betroffene der Veröffentlichung nicht rechtzeitig schriftlich oder in sonstiger geeigneter Form bei der zuständigen Kirchengemeinde widersprochen hat.

Auf das dem Betroffenen zustehende Widerspruchsrecht ist einmal jährlich in den Pfarrnachrichten, im Aushang oder in sonstiger geeigneter Weise hinzuweisen.

Eine Veröffentlichung im Internet (auf der Homepage, in Online-Ausgaben des Pfarrbriefs, Newsletter) ist nur mit Einwilligung der betroffenen Personen möglich.

Besteht ein Sperrvermerk, ist eine Veröffentlichung immer unzulässig.

Bei Fragen zu Ihren personenbezogenen Daten, Anträgen auf Auskunft, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Einlegung von Widerspruch in Bezug auf Ihre persönlichen Daten wenden Sie sich bitte an die u.g. verantwortliche Stelle:

 

Verantwortlich:

Katholischer Kirchengemeindeverband Veytal

vertreten durch den Vorsitzenden, Kreisdechant Guido Zimmermann

Kontakt:   Pastoralbüro Zülpich

Mühlenberg 9a

53909 Zülpich

Tel. 02252 2322

Fax 02252 6911

E-Mail pastoralbuero@kath-zuelpich-veytal.de

 

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter der Email:

betrieblicher-datenschutz@erzbistum-koeln.de

Unser Pastoralbüro

 

Das Pfarrbüro ist bis auf weiteres nur telefonisch in der Zeit von Mo. - Fr. 9.00 h - 12.00 h zu erreichen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Montag bis Freitag 09.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag            17.00 - 19.00 Uhr

Kirchberg 14
53894 Mechernich-Kommern
Tel. 02443 6959
Fax. 02443 911926
eMail: pastoralbuero@kath-zuelpich-veytal.de

 

 

Wenn Sie in dringenden seelsorgerischen Notfällen 

(z.B. Krankensalbung) einen Priester benötigen, melden Sie sich bitte unter der Rufnummer 0171 4773129. Sollte der Seelsorger nicht sofort erreichbar sein, sprechen Sie bitte eine Nachricht auf den Anrufbeantworter. 

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.