Aktuelle Termine

in der Zeit vom 03. - 25.06.2017

Aktuelles aus unseren Pfarrgemeinden

Wallfahrt nach Buschhoven:

Am Dienstag, 20. Juni 2017 ist die diesjährige Wallfahrt nach Buschhoven. Abfahrt um 13:30 Uhr ab Dorfgemeinschaftshaus Antweiler ( wir bilden Fahrgemeinschaften ). Anmeldung bitte bis Samstag, 17. Juni 17 bei Christa Strunk, Wachendorf (Tel. 950517), Dorothee Ganz, Antweiler (Tel. 877).

______________________________

 

Bildungsstätte Steinbachtalsperre:

Die Bildungsstätte Steinbachtalsperre bietet vom 07.- 09.07.17 auf ihrem Zeltplatz ein Vater- Kind- Wochenende an. Rund um das Thema „Vom Korn zum Brot“ werden die Teilnehmer alle notwendigen Schritte wie Ernten, Mahlen und Backen ganz aktiv nachvollziehen. Näheres unter www.steinbachtalsperre.de. Anmeldung unter Tel. 02252- 4422 Fr. Gabriele Heimbach.

______________________________

 

Jahresfahrt der kfd Antweiler/ Wachendorf:

Die Jahresfahrt der kfd ist am Dienstag, den 11. Juli 2017. Weitere Info folgt.

______________________________

 

Wallfahrt zur "Trösterin der Betrübten" in Kevelaer:

Wie sicherlich bereits zum größten Teil bekannt sein dürfte, findet die diesjährige Wallfahrt zur "Trösterin der Betrübten" in Kevelaer am 24. Juni 2017 statt. Wer hieran teilnehmen möchte, kann sich ab sofort bis zum 17.06.2017 wie folgt anmelden:

Pfarramt Kommern, Frau Margot Oberauner, Wingert 7, Kommern, Frau Kornelia Josephs, In der Rüsche 9, Wachendorf, Herr Michael Roos, Pfarrer- Bergsch-Straße 13, Obergartzem, Frau Rosi Sistig, Stephanusstraße 6a, Lessenich, Herr Johannes Jansen, Am Markt 6, Satzvey, Frau Ursula Beul, In der Eule 31, Kommern.

Der Fahrpreis für Erwachsene beträgt 20,00 Euro und für Kinder 6,00 Euro. Bei der Anmeldung wird Ihnen auch die genaue Abfahrtszeit für Ihren Einstiegsort mitgeteilt. Wer sich nach dem 17. Juni noch kurzfristig entschließt, an der Wallfahrt teilzunehmen, kann er sich selbst- verständlich bis zum 22. Juni bei Frau Beul (Tel. 02443-5489) an- melden. Danach können aus organisatorischen Gründen leider keine Anmeldungen mehr entgegen genommen werden.

Hier noch ein Hinweis für die Messdiener im Pfarrbereich Veytal: Wer von Euch mitfahren möchte, kann sich ebenfalls bei Frau Beul melden.

______________________________

 

kfd Kommern 2017:

Die kfd lädt ein zur Fußwallfahrt Heimbach, „Zur Schmerzhaften Muttergottes“. Die diesjährige Wallfahrt findet am Montag, den 03. Juli 2017, statt. Der Pilgersegen wird morgens um 5.30 Uhr in der Pfarrkirche erteilt. Um 7.30 Uhr machen wir eine Kaffeepause in Hergarten und um 10.00 Uhr findet die Pilgermesse statt. Um 13.15 Uhr folgt die Pilgerandacht. Rückfahrgelegenheit: Privat oder mit Absprache.

______________________________

 

 

Romwallfahrt 2018:

Nach der Romfahrt 2015 und den sehr guten Resonanzen seitens der Teilnehmer planen die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Kommern, in Kooperation mit der KG Greesberger, eine erneute Rom Pilgerfahrt im Jahre 2018. Interesse? Die Fahrt sollte in der zweiten Jahreshälfte 2018 stattfinden. Weitere Informationen auf der Seite der Schützenbruderschaft unter www.schuetzenverein- kommern.de sowie auch auf der Internetseite der KG Greesberger, Adresse www.kg-greesberger.de.

______________________________

 

Die Seelsorgebereiche Zülpich und Veytal pilgern ins Heilige Land!

In der Zeit vom 14. bis 25. November 2018. Interessierte melden sich im Pfarrbüro Zülpich unter Tel. 02252-2322.

______________________________

 

Kfd Kommern, Rückblick Fußwallfahrt nach Eicks:

Am Donnerstag. den 04. Mai, pilgerten Frauen der kfd und Gäste zur „Eickser Waldkapelle“. Die Andacht in der Kirche hielten Frau Schreiner, Müller und Jeske. Herr Schreiner begleitete die Lieder auf der Orgel. Es fanden sich ca. 25 Pilger in der Zehntscheune ein. Die Sammlung war für die Waldkapelle bestimmt.

______________________________

 

Kfd Kommern, Rückblick Alsfeld/Marburg:

Vom 16.5 bis 18.5 2017 fand unsere Bildungsfahrt nach Alsfeld und Marburg statt. 35 Frauen erlebten drei ereignisreiche Tage in Hessen.

Stadtführungen brachten uns die vielen Sehenswürdigkeiten und

Geschichten der Städte näher. Am Donnerstagabend trafen alle wieder wohlbehalten in Kommern ein.

Fronleichnamsprozessionen im Seelsorgebereich:

 

Kommern:

Die Fronleichnamsprozession findet am Donnerstag, den 15.06. 2017. im Anschluss an die hl. Messe um 9.15 Uhr statt. Von der Kirche aus zieht die Prozession zu den 4 Altären: 1. Altar – Hüllenstr., 2. Altar am Bürgerhaus, 3. Altar Gielsgasse-Ecke Kölner-Str., 4. Altar in der Kirche.

 

Antweiler/ Wachendorf:

Die Fronleichnamsprozession geht in diesem Jahr am 15.06.2017 durch Wachendorf. Um 09.30 Uhr ist hl. Messe und anschl. Prozession. Wir gehen über die Petrusstr. zur Kapelle 1. Altar, weiter über die Iversheimer Str. zum Kriegerdenkmal 2. Altar, über die Antweiler Str. zur Alten Schule 3. Altar und zurück zur Kirche 4. Altar und Schlußsegen. Wir gehen in folgender Ordnung: Zuerst das Kreuz, anschl. der Gesangverein, das Allerheiligste und die Erstkommunion- kinder und anschl. alle Pfarrangehörige.

 

Lessenich:

Die Fronleichnamsprozession findet am Sonntag, den 18.06.2017 im Anschluss an die hl. Messe (9.30 Uhr) statt. Von der Kirche aus zieht die Prozession zu den 4 Altären: 1. Altar - Michaelskapelle, Wachendorfer Straße, 2. Altar - Holzkreuz, Zieveler Straße–Gromets- benden, 3. Altar - Kindergarten, Stephanusstr.4. Altar - in der Kirche. Herzliche Einladung!

 

Obergartzem:

Das Fronleichnamsfest in St. Hubertus feiern wir in diesem Jahr am Sonntag, den 18.06.2017. Wir beginnen um 9:00 Uhr mit einem feierlichen Gottesdienst in der Pfarrkirche unter der Mitwirkung des gem. Chores Euterpe anschl. geht die Fronleichnamsprozession durch Obergartzem. Sie führt über die Euskirchener Straße zum Sinzenicher Weg (1. Altar am Wegkreuz vor dem Bachübergang) über Mühlengarten, Enzener Straße (2. Altar), Euskirchener Straße, Bonner Straße (3. Altar an der Kapelle), Pfr.-Bergsch-Straße, Hubertusstraße (4. Altar) über die Euskirchener Straße zurück zur Pfarrkirche. Die Anwohner werden gebeten, den Prozessionsweg (z.B. durch Fahnen) zu schmücken. Nach dem Schlusssegen findet am und im Pfarrheim

das Pfarrfest in gewohnter Weise mit Kuchen, Würstchen, Getränken und mehr statt. Alle sind herzlich zur Teilnahme am Fronleichnamsfest eingeladen!

 

 

Satzvey/ Fronleichnamsprozession am Samstag, d. 10.06.2017:

Wir gehen folgenden Prozessionsweg: Firmenicher Str./Burgstr. am Straßenkreuz - 1. Altar -, Burgstr./Gartzemer Str. Denkmal hl. Nepomuk - 2. Altar -, Gartzemer Str. / Firmenicher Str. am Straßen- kreuz - 3. Altar - zurück zur Kirche - 4. Altar - und Schlusssegen.

Im Anschluss gibt es einen kleinen Imbiss im Pfarrheim zu dem alle Prozessionsteilnehmer und Helfer (Altarbauer, Himmel- und Fahnen- träger, Vorbeter, Musiker, Feuerwehr, Sänger/innen) herzlich eingeladen sind.

 

Unter dem geöffneten Himmel feiern wir gemeinsam Gottesdienst!

Am Pfingstmontag, den 5. Juni 2017 um 10.30 Uhr lädt der Pfarrgemeinderat des Seelsorgebereiches Veytal nun zum fünften Mal alle Interessierten zu einer Feldmesse in die Schavener Heide ein. Der Zugang befindet sich an der Schranke in Firmenich.

Im Sommer verlassen uns leider nach beinahe 10 Jahren der Leitende Pfarrer Burkhard Möller und nach mehr als fünfjähriger Tätigkeit unser Kaplan Franck Ahokou. Dieser festliche Gottesdienst soll einen würdigen Rahmen für die Verabschiedung unserer Seelsorger bieten. Im Anschluss daran besteht bei einem kleinen Imbiss die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch.

Statt Geschenke wünschen sich beide Geistliche die Unterstützung eines Projektes von Jonas Dix in Malawi und der Action Patensuche in Benin. Zum einen sollen Kinder und Jugendliche in Malawi gefördert werden. Jonas Dix aus Kommern verbringt ein freiwilliges soziales Jahr bei den Salesianern Don Boscos, eingesetzt in Malawi und kümmert sich im Youth Center um die benachteiligten Kinder im Alter von 4 bis 23 Jahren. Das Geld wird für dringend benötigte Anschaffungen gebraucht.

Zum anderen möchte Kaplan Ahokou keine Geschenke, sondern bittet um Unterstützung bei der „Action Patensuche“. Es besteht die Möglichkeit eine Patenschaft über ein Waisenkind zu übernehmen. Die Waisenkinder sind aus der ersten Kaplanstelle von Kpl. Franck Ahokou in Benin. Für 0,50 € am Tag erhalten die Kinder ein Frühstück und können eine Schule besuchen. Es besteht auch die Möglichkeit eine Spende mit dem jeweiligen Vermerk:

„Abschiedsgeschenk Benin“ oder „Abschiedsgeschenk Malawi“

auf folgendes Konto zu überweisen:

Kirchengemeindeverband Veytal,

Kreissparkasse Euskirchen,

IBAN: DE47 3825 0110 0001 5832 77.

(Die Kollekte am Pfingstmontag sowie am letzten Maiwochenende ist ebenfalls für diese Projekte bestimmt. Spenden können auch im Pfarrbüro abgegeben werden; dort werden auch Spendenquittungen ausgestellt.)

Regelmäßige Termine

Erzählcafe Kommern:

Am Mittwoch, den 14.06.17 nach der hl. Messe im Pfarrheim Kommern.

______________________________

 

Basteln Antweiler/ Wachendorf:

Nähere Info: Hedwig Opielka, Tel. 02256- 7741 oder Helga Geusen, Tel. 02256- 3121.

______________________________

 

Sing-Treff für Senioren / Antweiler:

Immer letzter Montag im Monat um 16.30 Uhr im Pfarrheim Antweiler.

______________________________

 

Senioren „St. Johann Baptist“ Antweiler:

- Sommerpause –

______________________________

 

Seniorennachmittag Lessenich:

Jeden ersten Dienstag im Monat um 14.30 Uhr.

______________________________

 

Seniorennachmittag Satzvey:

Info: Marianne Kesseler, Tel. 02256/950514.

______________________________

 

Seniorentreff „St. Hubertus“:

Nächster Termin ist der 22.06.2017 von 14.30 Uhr – 17.00 Uhr im Dorfgemeinschaftsraum. Ansprechpartner: Renate Irnich, Tel. 02256- 7481 oder Ursula Ströbel, Tel. 02256- 3278.

______________________________

 

Gebetskreis „St. Johann Baptist“:

Lobpreis, Gebet und Bibellesung am Abend, ein Angebot für Alle.

Wir beten für unsere Priester und unsere Familien. Jeden zweiten und vierten Freitag im Monat, jedoch nicht während der Sommerferien. Von 18.00 – 19.15 Uhr in der Krypta der Antweiler Kirche.

Exerzitien Haus Alverno

 

Exerzitien im Alltag – was ist das eigentlich?

 

Zeit nehmen zum Innehalten,

das eigene Leben in den Blick nehmen,

sich von Gott berühren lassen,

Freundschaft mit Jesus Christus einüben,

Alltag einmal anders,bewusster,

intensiver erleben.

 

 

 

Was heißt das konkret?

 

  Täglich 20-30 Min. Zeit für das Gebet

       (Anregungen dazu erhalten sie schriftlich)

 

      -  Abends 10 Min. für den Rückblick auf den Tag

 

     -   Möglichkeit zum Begleitgespräch

 

     -   Erfahrungsaustausch in der Gruppe

 

    -    gemeinsames Gebet

          

    -   Einführung in die nächste Woche

 

        

           

    Themen und Termine             

    Die wöchentlichen Treffen finden jeweils     dienstags um 19:30 Uhr statt.

 

-   15. November

  Informationsabend

         Ich lebe aus deiner Barmherzigkeit

 

-   22. November

  Du hast Mitleid

 

-   29. November

 Gebundene Hände

 

-   06. Dezember

 Du lässt mich kraft – voll handeln

 

-   13. Dezember

 Rückblick und Ausblick

 

 

    Teilnehmerzahl:  maximal 20

    Kosten:                 20,00 Euro

 

    Begleitung:
   
Sr. M. Magdalis Kunkler   SPSF ( 02443/5902 )

 

    Dorothea Dix                               ( 02443/5921 )

 

 

 

Wo Du stehst Flyer für Haus Alverno.pdf
Adobe Acrobat Dokument 304.8 KB

Wöchentliche Chorproben

Gesangverein "Liederkranz" Antweiler:

Montag 20.00 Uhr,

Vors. Herr Winter, Tel. 02256- 7575

 

Kirchenchor Cäcilia Satzvey:

Mittwoch 18.45 Uhr

 

Kirchenchor Kommern:

Dienstag 19.30 Uhr,

Vors. Frau Beul, Tel. 02443 – 5489

 

Kinderchor Kommern:

Montag 17.30 Uhr,

Ansprechpartner Herr Schreiner, Tel. 02443 – 8059242

 

Gem. Chor „Euterpe“ Firmenich-Obergartzem:

Dienstag 19.30 Uhr, 

Vors. Herr Schwarz, Tel. 02256/7419

 

Öffnungszeiten der Pfarrbüchereien

KÖB Kommern, im Kirchberghaus 

Mittwochs 15.00 bis 17.30 Uhr/ sonntags 10.00 bis 12.00 Uhr 

 

Info der Kath. öffentlichen Bücherei Lessenich

Die Bücherei ist in der Zeit vom 26. Juli 2016 bis einschl. 06.08.2016 wegen Renovierungsarbeiten geschlossen