Unser Seelsorgeteam

Personalkarussell im Sendungsraum Zülpich/Veytal

Kpl. Matthias Peus hat zwischenzeitlich unseren Seelsorgebereich verlassen und seinen Dienst in der Kirchengemeinde in Essen-Kettwig begonnen. Ihm gilt unser Dank für seinen seelsorglichen Einsatz, für sein Gebet und das Gute, dass durch seinen Einsatz unseren Gemeinden geschenkt wurde!

Herzlich begrüße ich Kpl. Antanas Karciauskas, der am Sonntag, 30.09.2018 um 11.00 Uhr in der Hl. Messe zu Erntedank in Zülpich auf dem Gelände der Zülpicher Tafel vorgestellt wird. Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit. Herzliche Einladung an ALLE!                          Guido Zimmermann, Kreisdechant

 

 

Kreisdechant

Pfr. Guido Zimmermann

( 02252 2322

info@st-peter-zuelpich.de

 

Pfr. Markus Breuer

( 02252 3326

stnikolaus.fuege@t-online.de

 

Pfr. Peter Wycislok

( 02252 9450987

peter.wycislok@erzbistum-koeln.de

 

Prof. Dr. Dr. Hans F. Fuhs

( 02443 5542

hansfuhs@t-online.de

 

Kaplan  Antanas Karciauskas

 

antanas.karciauskas@erzbistum-koeln.de

 

Kaplan Ronald Dhason

ronald.dhason@erzbistum-koeln.de

 

Diakon Sven Clouth

( 02252 9450979

sven@clouth-online.de

 

Diakon Peter Gebhardt

( 02253 5274

peter.gebhardt@gmx.de

 

Diakon Georg Hecker

( 02252 8372574

hecker-georg@t-online.de

 

GR Theo Engelbergs

( 02252 309151

 

GR Manfred Tennié

( 02251 124260

m.tennie@st-peter-zuelpich

 

Diakon Michael Horbert  i. R.

( 02253 6863

 

(Weitere Informationen zum Seelsorgeteam im Sendungsraum und den Pfarrbüros im  SSB Zülpich finden Sie  weiter untern auf dieser Seite, ebenso die Broschüre "Seelsorger Sendungsraum Zülpich/Veytal" am Ende dieser Seite.)

 

 

Prof.Dr.Dr. Hans F. Fuhs
Prof.Dr.Dr. Hans F. Fuhs

Univ.-Prof.Dr.Dr. Hans F. Fuhs
Tel. (Privat) 02443 5542

 

Geboren am 20.12.1942 in Bad Godesberg. Nach Abitur am Altsprachlichen Apostelngymnasium zu Köln von 1963 - 1969 Studium der Orientalistik und Theologie in Bonn, Freiburg/Br., Cambridge, Jerusalem, Kairo und Addis Abbeba. 1966 Promotion zum Dr.phil. (Semitistik, Islamkunde), 1969 Priesterweihe durch Kardinal Höffner im Dom zu Köln. 1971 Promotion zum Dr.theol. (Archäologie, Altes Testament). 1976 Promotion zum Dr.theol.habil. (Bamberg). 1970 - 1982 Akademischer Ober/Rat in Bonn und Privatdozent in Bamberg. 1982 - 1986 Professor für Geschichte und Umwelt des AT und biblisch-orientalische Sprachen an der Universität Würzburg. 1983 - 1993 zugleich Pfarrverweser der Gemeinde St. Josef WÜ - Oberdürrbach. Seit 1993 wohnhaft in Kommern und Nothelfer des Ortspfarrers. 1986 - 2008 Ordinarius für Altes Testament an der Theologischen Fakultät Paderborn. Rektor (1988/89), Prorektor (1987/90.91), Schriftleiter von Theologie und Glaube (ThGl). Entpflichtet zum 1.4.2008. Seither verstärkt engagiert im Seelsorgebereich.

Seelsorger im Sendungsraum Zülpich/Veytal
2017.06.27 Sendungsraum.pdf
Adobe Acrobat Dokument 10.7 MB